Was kann Realfilm?

Realfilm ist und bleibt das mächtigste Marketinginstrument für Firmen. Wie der Name schon verrät, ist mit Realfilm all das gemeint was real ist und mit einer Kamera aufgezeichnet werden kann. Neben statischen Fotos Ihres Betriebes, Ihrer Produkte und Herstellungsverfahren,  können Sie Ihren Websitebesuchern diese Informationen mit einem Realfilm noch interessanter gestalten und dabei noch etwas Gefühl zeigen.  Videos vermitteln zwischen den Zeilen ähnliche Emotionen, wie Sie sie Ihren Kunden im Gespräch vermitteln würden. Vor dem Kauf möchten sich die Kunden über Sie informieren. Sie möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben und welche Vorteile dabei heraus springen. Ein Kunde braucht ein gutes Gefühl, sonst kauft er nicht. Und Sie müssen es schaffen, Vertrauen zu erwecken und den Kunden davon zu überzeugen, dass es die richtige Entscheidung ist, sich an Sie zu wenden. Genau das schafft am Besten ein Imagevideo als Realfilm.

Geeignete Formate für Realfilm

Neben Image- und Produktvideos gibt es noch weitere, interessante Formate, für die Realfilm prädestiniert ist. Mit Luftaufnahmen präsentieren Sie sich einmal aus einer anderen Perspektive. Ein Überflug über Ihr Firmengelände oder sogar Rundflüge in Produktionshallen gestalten Ihr Video interessant. Um eine persönliche Note mit in Ihr Realfilm-Video einfließen zu lassen, eignen sich Interviews hervorragend. Haben Sie nur Mut, denn gerade Interviews schaffen Vertrauen und verringern die Distanz zwischen Ihnen und Ihrem Kunden.

  • Imagefilm
  • Produktvideo
  • Interviews
  • Actionvideos
  • Luftaufnahmen

Gute Planung entscheidet die Qualität

Leider wird das Internet mittlerweile mit schlechten Handyvideos überflutet. Es mag vielleicht einen authentischen Look vermitteln, wenn ein zitterndes und gelbstichiges Urlaubsvideo bei Facebook hochgeladen wird, von einem professionellen Firmenvideo ist dies jedoch weit entfernt. Realfilm bedeutet etwas mehr als einfach nur die Kamera drauf zu halten. Bereits während der Planung sollte eine professionelle Beleuchtung berücksichtigt werden. Mit dem richtigen Licht erspart man sich in der Nachbearbeitung enormen Aufwand, was Farbkorrektur, Freistellung und Retouche betrifft. Eine professionelle Beleuchtung ist ebenso ausschlaggebend wie die richtigen Kameraeinstellungen, Schnitt und Musik.

Mit einer Kamera kann nahezu überall aufgezeichnet werden. Ob im  Studio, in Büros und Fertigungshallen, auf Messen oder Events oder in der freien Natur. In jedem Fall schauen wir uns im Vorfeld die Drehorte genau an. Das ist generell wichtig, damit wir schon während der Planung und der Erstellung des Storyboards wir Kamerapositionen festlegen können. Speziell für Drohnenflüge ist eine Besichtigung des Drehortes und dessen Umfeld wichtig.

Schnellkontakt

Senden Sie uns Ihre Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search